Weiterbildungsprämie für Umschüler/-innen

Wenn Sie ab dem 1.8.2016 mit einer Umschulung begonnen haben, können Sie Weiterbildungsprämien bei Ihrer Agentur für Arbeit beantragen. Die Prämien werden für das Bestehen von Abschlussprüfungen gezahlt:

  • Die Prämie für das Bestehen der Abschlussprüfung beträgt 1.500 Euro.
  • Um die Prämie zu erhalten, müssen Sie Ihrer Agentur für Arbeit einen Nachweis über das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung vorlegen (z.B. durch Vorlage einer Zeugniskopie der IHK).
  • Berücksichtigen Sie aber bitte, dass eine Prämienzahlung nur möglich ist, wenn die Umschulung in einem Ausbildungsberuf erfolgt, für den eine Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren festgelegt ist.

 

Stand 28.10.2016, Quelle: Bundesagentur für Arbeit